Impressum21    Sitemap28    Kontakt20    DEUTSCH_ENGLISH

Internationale Kooperation

Nach dem großen Erfolg 2017, besteht die einzigartige Gelegenheit, beide Ensembles noch einmal vereint zu sehen. Eine außergewöhnliche Begegnung mit Menschen mit und ohne Behinderung, eine gelebte Utopie. »Ineinander gelagerte bildmächtige Annäherungen. Ein Stück, das Widersprüche nicht banalisiert, sondern emotionsgeladen nach dem sucht, was jeden zum Menschen werden lässt.« (Neues Deutschland) Gegen jegliche Vorurteile gewandt, bestechen sie durch eine einzigartige Ästhetik, Menschlichkeit und Leidenschaft.

Sechs Mal tourte die cie. toula limnaios in Brasilien und erarbeitete 2017 mit der cia. gira dança in Brasilien und Berlin das Stück »die einen, die anderen«. Inspiriert von Foucaults »Der utopische Körper«, reflektieren sie Körperbilder, zwischen Realität und Utopie, Raum und Zeit. Entstanden ist ein sur-reales Diptychon von Men¬schen, Momenten und Orten - auf der Bühne und im Video - zeitlos und von extremer Präsenz - ein bild¬reicher Sog zwischen Imagination und Wirklichkeit.

»Das Sichtbare und Unsichtbare, das Schöne und das Groteske gehen in dem neuen Tanzstück von Toula Limnaios eine innige Verbindung ein.« (Tagesspiegel)

»Stehende Ovationen für die vierzehn Tänzer, die sich in ihrer ersten gemeinsamen Produktion mit einem aufsehenerregenden tänzerischen Diskurs über reale und utopische Körperbilder beidseits des Atlantiks als universell präsentieren…« (Neues Deutschland)



Konzept/ Choreographie: Toula Limnaios I Tanz/ Kreation: cie. toula limnaios: Daniel Afonso, Leonardo D’Aquino, Priscilla Fiuza, Alba de Miguel, Alessio Scandale, Hironori Sugata, Karolina Wyrwal, cia. gira dança: Marconi Araújo, Alvaro Dantas, Thaise Galvão, Iego José, Wilson Macário, Jania Santos, Joselma Soares I Musik: Ralf R. Ollertz I Video: Giacomo Corvaia I Lichtdesign: Felix Grimm I Raum/ Kostüme: Antonia Limnaios, Toula Limnaios I Produzent cia. gira dança: Celso Filho I Assistenz: Ute Pliestermann I Public Relations: Silke Wiethe I Tourneen–Kooperationen: Sanya Tsekov I Licht und Bühnentechnik: Domenik Engemann, Jan Römer, Leo Tsirigotis

Produktion: cie. toula limnaios in Kooperation mit der cia. gira dança. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Die aktuellen Vorstellungen werden ermöglicht durch eine Wiederaufnahmeförderung des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Präsentiert von: Exberliner, zitty.

HALLE TANZBÜHNE BERLIN
Eberswalder Str. 10
10437 Berlin
Eintritt: 18/ 14/ 10 €
Tickets online: www.halle-tanz-berlin.de
Tel.: +49-30-440 44 292
Die HALLE TANZBÜHNE BERLIN ist Partner der tanzcard.



Weitere Informationen:762
www.toula.de

 

zur bersicht48


cie. toula limnaios & cia. gira dana: die einen, die anderen / 2017/ Dieter Hartwig


cie. toula limnaios & cia. gira dana: die einen, die anderen / 2017/ Dieter Hartwig


cie. toula limnaios & cia. gira dana: die einen, die anderen / 2017/ Dieter Hartwig


cie. toula limnaios & cia. gira dana: die einen, die anderen / 2017/ Dieter Hartwig


cie. toula limnaios & cia. gira dana: die einen, die anderen / 2017/ Dieter Hartwig


cie. toula limnaios & cia. gira dana: die einen, die anderen / 2017/ Dieter Hartwig


cie. toula limnaios & cia. gira dana: die einen, die anderen / 2017/ Dieter Hartwig


cie. toula limnaios & cia. gira dana: die einen, die anderen / 2017/ Dieter Hartwig